Wohnungseinbrecher in Strümp unterwegs – Hinweise erbeten – Nutzen Sie die Mittwochs-Telefonberatung zum Schutz vor Einbrüchen

Am Dienstag (03.11.), zwischen 17:00 Uhr und 18:10 Uhr, drangen unbekannte Täter in Meerbusch-Strümp in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Straße “Auf der Gath” ein. Hierbei nutzten sie die Abwesenheit der Hauseigentümer, um zunächst in den rückwärtig gelegenen Garten des Grundstücks zu gelangen. Von dort aus verschafften sie sich offenbar Zugang zum Wohnbereich, indem sie ein Fenster aufhebelten. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Safe mit Schmuck entwendet.

Weitere Ansätze erhofft sich die Kripo unter anderem durch die Ergebnisse der erfolgten Spurensicherung. Das zentrale Kriminalkommissariat 14 in Neuss bittet darüber hinaus mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf die bestehenden Präventionstipps in Bezug auf Wohnungseinbrüche und die Kampagne “Riegel vor!” hin. Beherzigen Sie den dreifachen Riegel gegen Einbrecher:

ACHTEN SIE AUF VERDÄCHTIGE PERSONEN UND SITUATIONEN.

RUFEN SIE IM VERDACHTSFALL SOFORT DIE POLIZEI ÜBER 110.

LASSEN SIE SICH NEUTRAL UND KOSTENLOS VON IHRER POLIZEI ZUM EINBRUCHSCHUTZ BERATEN.

Trotz der rückläufigen Fallzahlen auch im Bereich der Stadt Meerbusch hat das Thema “Wohnungseinbrüche” für die Polizei im Rhein-Kreis Neuss immer noch höchste Priorität. Auch wenn die Pandemie das gewohnte Präventionsprogramm eingeschränkt hat, so sind die Mitarbeiter der Kriminalprävention telefonisch und per E-Mail weiterhin erreichbar. Insbesondere mittwochs werden in der nächsten Zeit zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr immer zwei Telefonleitungen speziell zum Themenbereich Einbruchschutz zur Verfügung stehen. Die Experten sind dann unter den Telefonnummern 02131 300-25512 und 02131 300-25518 für alle Einwohner des Rhein-Kreises Neuss zu sprechen. Ferner sind auch weiterhin ausführliche und aktuelle Informationen unter https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/polizei-beraet-zum-einbruchsschutz-tipps-und-termine online abrufbar.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren