Impf-Telefon für Senioren über 80: Zusammenarbeit mit Ehrenamtlern läuft gut an

Die Zusammenarbeit der städtischen Seniorenberatung mit  dem “Verein engagiert” aus Lank-Latum und den Vertreterinnen der Katholischen Kirchengemeinden Meerbuschs entwickelt sich gut. Senioren ab 80 Jahre, die Hilfe bei der Terminreservierung oder beim Ausfüllen von Formularen für ihren persönlichen Impftermin benötigen, haben nun vier weitere Ansprechpartner:

in der Pfarrei Hildegundis von Meer

  • Gemeindereferentin Maria Pesch: 0157 / 74 16 53 40
  • Annkathrin Uhr (GdG-Rat) : 01590 / 67 36 72 9 (ab 16 Uhr)

beim “Verein engagiert e.V.”

  • Vorsitzender Alexander Gronwald: 02150 / 77 99 90 5

bei der Katholische Kirchengemeinde St. Mauritius und Heilig Geist

  • Pfarrgemeinderatsvorsitzende Caroline Klingen: 0179 / 36 16 63 3

In der Seniorenberatung des städtischen Sozialdezernats am Bommershöfer Weg in Osterath stehen nach wie vor

  • Wolfgang Lammermann (Tel. 02159 / 916-556) und
  • Anja Flintrop (Tel. 02159 / 916-529)

bei Fragen und Problemen rund um die Impfung zur Verfügung.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren