Meerbuscher (37) steht vor Gericht: Prozess um blutiges Beziehungsdrama geplatzt

Meerbusch/Neuss. Ein 37-jähriger Meerbuscher soll seine ehemalige Lebensgefährtin im Oktober 2019 geschlagen und getreten haben. Das Opfer erlitt dadurch laut Ermittlungen blutige Kopfverletzungen. Nun soll das Verfahren am 11. März neu aufgerollt werden.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren