WIR SIND MEERBUSCH: *Eine Gemeinschaft - *8 Stadtteile - *unzählige Möglichkeiten

Verkehrsunfallflucht auf Supermarktparkplatz – Wer kann Hinweise geben?

Symbolbild

Dienstagabend (13.04.) zeigte eine 64-jährige Frau eine Verkehrsunfallflucht bei der Polizei in Meerbusch an. Am Dienstagmittag (13.04.), gegen 13:45 Uhr, habe der Fahrer eines silbernen Autos die Meerbuscherin auf einem Supermarktparkplatz an der Gottlieb-Daimler-Straße in Osterath touchiert. Beim rückwärts Ausparken prallte ihrer Aussage zufolge das Fahrzeug gegen den Einkaufswagen der Meerbuscherin und drückte diesen zunächst gegen ihr Bein und anschließend gegen ihren BMW. Anschließend entfernte sich der Unbekannte unerlaubt von der Unfallstelle. Die Meerbuscherin erlitt leichte Verletzungen, ihr Auto wurde beschädigt.

Die Supermarktkundin beschreibt den flüchtigen Fahrer als älteren Mann mit grauen, kurzen Haaren. Er fuhr, nach ihren Angaben, einen eckigen, silbernen Pkw mit Neusser Kennzeichen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem Fahrzeugführer des beschriebenen Autos. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Identität des älteren Fahrers geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02131 300-0 zu melden (Verkehrskommissariat Kaarst).

Weitere "Blickpunkte"
Falscher Polizist bestiehlt LKW-Fahrer – Zeugen gesucht