WIR SIND MEERBUSCH: *Eine Gemeinschaft - *8 Stadtteile - *unzählige Möglichkeiten

Polizei stellt gefälschte Impfausweise sicher

Sichergestelle Gegenstände

Am Donnerstag (30.12.), gegen 17:00 Uhr, wurde die Polizei durch einen Zeugen auf eine verdächtige Briefsendung aufmerksam gemacht, die mehrere vermeintlich gefälschte Impfausweise enthalten sollte.

Die Beamten konnten im Rahmen erster Ermittlungen drei gelbe Impfbücher sicherstellen, bei denen zwar keine Ausweisinhaber eingetragen waren, aber Covid-19-Impfungen blanko bescheinigt wurden.

Überprüfungen ergaben zudem weitere Zweifel an der Echtheit der Eintragungen.

Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung beim Absender des Briefes wurden weitere Blankoimpfausweise, ein gefälschter Reisepass und ein mittlerer vierstelliger Bargeldbetrag aufgefunden und sichergestellt.

Den 43 Jahre alten Mann aus Meerbusch erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Fälschung von Gesundheitszeugnissen.

.

.