WIR SIND MEERBUSCH: *Eine Gemeinschaft - *8 Stadtteile - *unzählige Möglichkeiten

Versuchter Raub auf Kaarster an der Moerser Straße – Zeugenaufruf der Polizei

(Nachgestelle Szene)

Am Donnerstag (08.07.), gegen 21:50 Uhr, sollen Unbekannte an der Kreuzung Moerser Straße/ Reeser Weg versucht haben, einen 21 Jahre alten Mann aus Kaarst zu berauben. Das Opfer wurde von zwei Männern angesprochen und zur Herausgabe seiner Wertsachen aufgefordert. Da der Kaarster ablehnte, begannen die Männer auf ihn einzuschlagen, flüchteten aber ohne Beute in Richtung Xantener Straße, als sich ein Fahrradfahrer näherte.

Die Räuber sollen circa 19 – 23 Jahre alt und zwischen 175 und 180 Zentimeter groß sein. Sie haben kurze schwarze Haare und waren mit schwarzen Jogginghosen bekleidet. Einer der Männer trug einen grauen Kapuzenpullover, der andere ein schwarzes T-Shirt.

Informieren Sie umgehend den Notruf (110) wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Versuchen Sie, sich das Aussehen von Tatverdächtigen möglichst genau einzuprägen und notieren Sie das Kennzeichen von Fahrzeugen. Sie helfen so der Polizei bei der Aufklärung von Straftaten.

.

.