WIR SIND MEERBUSCH: *Eine Gemeinschaft - *8 Stadtteile - *unzählige Möglichkeiten

Versuchter Wohnungseinbruch in Meerbusch-Büderich – Wer hat etwas beobachtet?

Am späten Montagabend (31.05.), gegen 22:50 Uhr, versuchte ein unbekannter Tatverdächtiger, über ein Fenster in ein Haus am Brühler Weg einzudringen. Dazu war er nach ersten Erkenntnissen auf den Balkon geklettert, um an das Fenster zu gelangen. Er wurde jedoch bei der Tatausführung von Anwohnern überrascht und ließ von seinem Vorhaben ab. Der Tatverdächtige floh ohne Beute in unbekannte Richtung. Er soll von schlanker Statur gewesen sein sowie nicht größer als 182 Zentimeter.

Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer zur Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Nummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Wie man sich bestmöglich vor ungebetenem Besuch schützt, erfährt man auf der Internetseite der Polizei (https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/polizei-beraet-zum-einbruchsschutz-tipps-und-termine). Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz beraten Sie im Rahmen der Kampagne „Riegel vor!“ gerne kostenlos zum Thema technische Sicherungen (02131 300-0).

Weitere "Blickpunkte"
7-Tage-Inzidenz im Rhein-Kreis Neuss stabil unter 100:Ab Pfingstmontag Lockerungen auch in Meerbusch