WIR SIND MEERBUSCH: *Eine Gemeinschaft - *8 Stadtteile - *unzählige Möglichkeiten

Wohnungseinbruch in Lank-Latum – Zeugen gesucht

Unbekannte hatten am Mittwoch (22.09.), in der Zeit von 17:30 bis 21:15 Uhr, das Schlafzimmerfenster einer Wohnung an der Rostocker Straße aufgehebelt. In Schränken und Schubladen suchten der oder die Täter nach Wertsachen und erbeuteten Schmuck und Bargeld.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.


Die Polizei rät: Haben Sie beim Einbruchschutz insbesondere auch Ihre Fenster im Blick – vor allem, wenn diese leicht erreichbar sind. Ein nicht ausreichend gesichertes Fenster oder die Terrassen- bzw. Balkontür ist mit einem einfachen Werkzeug schnell aufgehebelt. Die Fachberater der Kripo zeigen Ihnen, worauf es bei einer effektiven Sicherung ankommt. Vereinbaren Sie einen Termin zur persönlichen Beratung unter Telefon 02131 300-0.

.

.