WIR SIND MEERBUSCH: *Eine Gemeinschaft - *8 Stadtteile - *unzählige Möglichkeiten

Einbrecher erbeuten Schmuck – Polizei informiert Eigentümer und Mieter kostenlos zum Thema Einbruchschutz

Logo der Kampagne „Riegel vor!“ – Polizei berät zum Einbruchschutz

Büderich. Am frühen Donnerstagabend (25.03) hebelten Unbekannte in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung am Brühler Weg auf. Bei der Durchsuchung der Wohnung erbeuteten die Einbrecher Schmuck und Uhren. Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die zur fraglichen Uhrzeit in dem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.


Die Polizei berät Eigentümer und Mieter kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Vielfach lassen sich Einbrüche durch technische Sicherungsmaßnahmen wirkungsvoll verhindern. Bei den Beratungen werden auch Tipps zum sicherheitsbewussten Verhalten gegeben. So ist es bereits mit einfachen Mitteln möglich, sein Haus oder seine Wohnung auch bei Abwesenheit bewohnt aussehen zu lassen und damit das Einbruchsrisiko deutlich zu senken. Interessenten werden ebenfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Weitere "Blickpunkte"
Gedenkstunde für die Opfer der Corona-Pandemie im Alten Kirchturm