WIR SIND MEERBUSCH: *Eine Gemeinschaft - *8 Stadtteile - *unzählige Möglichkeiten

Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstag: Erstmals Corona-Tests für alle Teilnehmer

Am Donnerstag, 25. März, ab 17 Uhr, tagt der Haupt- und Finanzausschuss in der Forstenberghalle in Lank-Latum. Wegen der aktuellen Corona-Infektionsrisiken wurden die Befugnisse des Stadtrates, der eigentlich am Donnerstag tagen sollte, einmal mehr auf den Hauptausschuss übertragen und die Teilnehmerzahl damit etwa halbiert. Alle Tische werden wieder in ausreichendem Abstand aufgestellt, auf der Zuschauertribüne gibt es nur eine begrenzte Platzzahl. Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, können sich Vertreter aus Politik und Verwaltung und auch interessierte Besucher vor der Sitzung ab 16 Uhr einem Covid 19-Schnelltest unterziehen. Die Tests werden von Fachpersonal einer Lanker Arztpraxis durchgeführt, nach etwa einer Viertelstunde liegen die Ergebnisse vor. Die letzten Test sollen deshalb bis 16.45 Uhr beendet sein. „Ich appelliere an alle Anwesenden, von unserem Angebot Gebrauch zu machen“, so Bürgermeister Christian Bommers.

Auf der Tagesordnung des Ausschusses stehen unter anderem ein Antrag der SPD-Fraktion, mehr Corona-Schnelltests an den Meerbuscher Schulen zu ermöglichen, die neuen Richtlinien der Stadt zur Förderung von begrünten Hausdächern und -fassaden und die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt Meerbusch.

Weitere "Blickpunkte"
Kripo fahndet nach Übergriff auf Polizeibeamten des Verkehrsdienstes